Aktuell

BAfEP De La Salle - Strebersdorf

Die 3. Klassen im Lentos in Linz

Die Schüler:innen und Lehrer:innen trafen sich im Morgengrauen am Hauptbahnhof der Hauptstadt an der Donau und begannen die Reise in die Stahlstadt, gelegen am gleichen Fluss, lediglich ein paar Kilometer stromaufwärts.
Danach begaben sich die Klassen zur "Friedl-Dicker-Brandeis-Ausstellung " im LENTOS. Die Ausstellungsvermittlung durch die Kunstpädagoginnen vor Ort war sehr interessant und kam gut bei den SuS an. Im Anschluss konnten zwei Stunden frei genutzt werden, um die Stadt zu erkunden. Da Viele noch nie in Linz waren, wurde auch hier eine neue Landeshauptstadt entdeckt.  Die gemeinsame Heimfahrt war durch die verlässlichen und disziplinierten Schüler:innen ein guter Abschluss für einen interessanten Tag in Oberösterreich.

Schulverein De La Salle

Fastenimpuls IV

Der 4. Fastenimpuls kommt aus unserer BAfEP De La Salle Strebersdorf.

BAfEP De La Salle - Strebersdorf

Graphomotorik zum Erleben

In einem großangelegten Malprojekt wurden die Eckpunkte der graphomotorischen Entwicklung von den Schüler*innen nachempfunden. Von der Bewegung aus dem Gelenk mit dem ganzen Arm bis hin zur gezielten Handbewegung wurde der Lust an der Entdeckung eigener Möglichkeiten nachgegangen, die auch an der Basis der ersten Zeichenerfahrungen steht. Die kindliche Freude am Patzen durfte dabei auf keinem Fall zu kurz kommen!

Schulverein De La Salle

Spendenaufruf #LaSalleForUkrainians

Unsere Schulen in Rumänien und Polen leisten in der aktuellen Situation seit Beginn an direkte Hilfe für ankommende Flüchtlinge. Unter dem Hashtag „#LaSalleForUkrainians“ hat Generalsuperior Br. Robert Schieler einen weltweiten Spendenaufruf gestartet, um die Schulen in ihrer wichtigen Arbeit vor Ort zu unterstützen.

BAfEP De La Salle - Strebersdorf

Erste-Hilfe-Kurs der 2.Klassen

Die Wichtigkeit von Erster-Hilfe konnten die 2. Klassen in dieser Woche hautnah erleben.

Andreas Pasqualini und Andrea Windischbauer vermittelten den Schüler*innen der 2A und 2B im Zuge einer 16-stündigen Ausbildung wichtige Techniken und Reaktionsmöglichkeiten für das ganze Leben. So wurde unter anderem vermittelt, wie man in Notfällen als Ersthelfer*in richtig handeln kann.

Von den Basismaßnahmen und dem Notfallcheck, über das Verbinden von Wunden, bis hin zur Wiederbelebung war an den zwei Tagen voller Input alles dabei. Die Schüler*innen konnten sich in voller Action bei gespielten Notfallszenarien erproben und das Gelernte somit unter Beweis stellen. Auch der Raum für Erfahrungsberichte und einen spannenden Austausch war gegeben.

Die SchülerInnen der 2A und 2B können nun stolz darauf sein, wertvolles Wissen und praktische Erfahrungen für den Ernstfall gesammelt zu haben.

© 2022 Schulverein De La Salle
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website anonymisiert zu analysieren und so die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und sicherzustellen. Zudem binden wir YouTube und Google Maps ein. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close